Stoßkalibrierung mit hohen Pendel-Amplituden

Gehen Sie in unserem Labor über die Shakerkalibrierung hinaus

Pendel

Neben der Frequenzkalibrierung kann ein Sensor auch Stoßkalibriert werden, meist nur für Spezialbereiche wie Crashes im Automotive-Bereich. Am Pendel sind Amplituden bis max. 200 g (2.000 m/s²) zu erreichen, die höher sind als bei einer Shakerkalibrierung. Unser Mess- und Kalibrierungslabor in Eching ist auf höchste Anforderungen ausgelegt.

Lassen Sie uns darüber sprechen! Bei einem persönlichen Gespräch, telefonisch unter +49 (0)89 189 41 49 11, via E-Mail oder über unser Kontaktformular.

DAkkS Akkreditierung

DAkkS Akkreditierung

Die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH bestätigt hiermit, dass das Kalibrierlaboratorium der Bay SensorTec GmbH, Erfurter Straße 31, 85386 Eching die Kompetenz nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 besitzt, Kalibrierungen in folgenden Bereichen durchzuführen:
Mechanische Messgrößen

  • Beschleunigung

Akkreditierung als PDF zum Download [820 KB]